CHECKDIEKASSE!

CHECKDIEKASSE!

CHECK

DIE

KASSE

Sind Sie Unternehmer?

Haben Sie Bargeldeinnahmen?

Fürchten Sie die unangekündigte Kassennachschau des Finanzamtes?

Big-Badge

Branchen IM VISIER des Finanzamtes

Taxiunternehmen, Gastronomiebetriebe, Apotheken, Friseurbetriebe, Kosmetik- und Nagelstudios, Hotel- und Beherbungsunternehmen, Einzelhandel

Wo liegt das PROBLEM?

Seit dem 1. Januar 2018 kann ein Mitarbeiter des Finanzamtes Sie unangekündigt
aufsuchen und die Kassenführung in Augenschein nehmen.

Für Sie heißt das:

Spürt der Prüfer nicht erklärbare Sachverhalte auf, kann zu einer regulären Außenprüfung übergegangen werden. Stellt er dabei fest, dass die Kassenführung nicht ordnungsgemäß ist, drohen Ihnen Steuernachzahlungen oder Hinzuschätzungen – im schlimmsten Fall mit existenziellen Konsequenzen.

WNP Kassenstresstest:


schnelle Hilfe vor Ort, einmalig oder jährlich gecheckt!

Fragen Sie unsere Experten

Unsere LÖSUNG für Deutschland!

Mit dem Stresstest spüren wir Auffälligkeiten auf, sodass wir diese gemeinsam
bewerten und zeitnah darauf reagieren können – kurzum, der WNP-KASSENSTRESSTEST
sorgt für eine sichere Datenbasis. Deutschlandweit.

Wir empfehlen Ihnen:

Sorgen Sie schon heute für morgen. Mit der von uns entwickelten Prüfungsmethodik sowie der von uns eingesetzten Software lassen sich regelmäßige Analysen durchführen. Dabei können wir bereits im Ursprung der Finanzbuchhaltung, also in den Kassensystemen, für eine hohe Datenqualität sorgen. Denn zu diesem Zeitpunkt ist es noch möglich, Fehler oder Schwachstellen zu korrigieren.

So sehen Sie der
Kassen-Nachschau
entspannt entgegen.

So sehen Sie der
Kassen-Nachschau
entspannt entgegen.

Kurz-CHECK!

Ist Ihre Kasse jederzeit kassensturzfähig (Soll/Ist Abgleich möglich)?
Gibt es gesonderte Belege für alle Privatentnahmen/-einlagen?
Sind alle Kassenunterlagen vorzeigbar (Handbuch, Einrichtungsprotokoll etc.)?
Werden alle Vorgänge durch das Kassensystem unveränderlich aufgezeichnet?
Werden Stornos/Retouren etc. unveränderlich aufgezeichnet?
Ist das Kassenbuch immer auf aktuellstem Stand und unveränderbar (handschriftlich oder elektronisch)?
Werden andere (unbare) Zahlungsmethoden (z. B.: Gutscheine) vorschriftsgemäß festgehalten?

Führen Sie jetzt einen Kurzcheck Ihrer Kasse durch und beantworten Sie folgende Fragen:

Ist Ihre Kasse jederzeit kassensturzfähig (Soll/Ist Abgleich möglich)?
Gibt es gesonderte Belege für alle Privatentnahmen/-einlagen?
Sind alle Kassenunterlagen vorzeigbar (Handbuch, Einrichtungsprotokoll etc.)?
Werden alle Vorgänge durch das Kassensystem unveränderlich aufgezeichnet?
Werden Stornos/Retouren etc. unveränderlich aufgezeichnet?
Ist das Kassenbuch immer auf aktuellstem Stand und unveränderbar (handschriftlich oder elektronisch)?
Werden andere (unbare) Zahlungsmethoden (z. B.: Gutscheine) vorschriftsgemäß festgehalten?

Kontaktieren Sie uns:

Oder bleiben Sie mit sozialen Medien immer auf dem aktuellen Stand.